Garcias Retrospektive: THE DRIVER

Ich freue mich, ein weiteres Mal im DER ZOMBIE-Magazin vertreten zu sein. Nachdem ich in Ausgabe 11 auf die faszinierenden Parallelen zwischen den 1950er-Jahren und den 1980er-Jahren eingegangen bin, widme ich mich in Ausgabe 18 einem unterschätzten Klassiker der 1970er-Jahre.

In meiner Retrospektive zu „The Driver“ gehe ich auf vier Seiten auf die Produktionsgeschichte, internationale Rezeption und den Einfluss von Walter Hills dunklem Neo-Noir-Thriller ein.

zombie_mag
© Markus Haage

In jeder Ausgabe von DER ZOMBIE liegt der Fokus auf einem bestimmten Film oder einer Filmreihe, welche zumeist ihre Wurzeln im Fantastischen hat.  Knapp 30 Seiten umfasst die regelmäßig sehr ausführliche, informative und unterhaltsame Retrospektive. Daneben gibt es weitere Artikel aus der filmischen Popkultur sowie Reviews zu Videotheken-Reißern, DVDs und Blu-rays.

Das Magazin kann man ab sofort im Zombie-Shop (https://goo.gl/EgkKvn) oder auf Amazon (http://amzn.to/2vaswnC) bestellen. Der Preis für das Heft beträgt 5,00 €, die Lieferzeit circa 3-4 Tage. Die ersten 600 Besteller dürfen sich außerdem über eine gratis Urlaubskarte aus Cuesta Verde freuen.

„The Driver“ gibt es sowohl auf DVD als auch auf Blu-ray. Bei Beschwerden über das Produkt, wendet euch an denjenigen, der es betreut hat: mich! 😉

Abschließend noch ein Bild über das Zusammentreffen von zwei Driver-Generationen, das ich mal aus Spaß gebastelt habe, filmisch jedoch recht interessant wäre.

drivers Kopie

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar ins Gästebuch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s